Das richtige Training ist entscheidend

Die ersten 10 Minuten im Leben eines frühgeborenen Kindes sind entscheidend. Treten Komplikationen auf, müssen die behandelnden Ärzte darauf vorbereitet sein, richtig zu handeln. Premature Anne wurde entwickelt, um genau das mittels realistischer Trainingsszenarien zu gewährleisten.

    

  Realistisch proportioniertes Frühgeborenes
  Anatomisch korrekt nachgebildete Atemwege für das Training des Atemwegsmanagements sowie des Legens eines endotrachealen Tubus
  Realistische Trainingsszenarien helfen bei der Durchführung von Reanimationsmaßnahmen am Neugeborenen (Neonatal Resuscitation Program™) nach den Richtlinien der American Academy of Pediatrics (AAP)
  Die Funktionen von Premature Anne sind an die Zielsetzungen des NRP-Kurslehrplans angelehnt
  Premature Anne eignet sich dank guter Beweglichkeit und der umfangreichen Funktionen für den Einsatz in vielen klinischen Settings, sowie bei Transportszenarien

      

      

Wählen Sie eine Konfiguration zur Erreichung Ihrer Lernziele

Premature Anne Task Trainer

Premature Anne wurde entwickelt, um Lernende mittels eines praxisorientierten Trainings auf den Ernstfall vorzubereiten.

Der Premature Anne Task Trainer dient der Festigung von Fähigkeiten in folgenden Bereichen:

  • Atemwegsmanagement
  • Herzdruckmassage
  • Vaskulärer Zugang (Nabel)
  • Intravenöse Zugänge über trockene Ports

Premature Anne Task Trainer ist erhältlich als:

Premature Anne mit SimPad PLUS

Kombiniert mit SimPad PLUS ermöglicht Premature Anne die Erstellung von Szenarien, die den Ernstfall simulieren.

Trainingsszenarien können vor Ort zur Förderung der teamübergreifenden Kommunikation innerhalb des vorgegebenen Settings durchgeführt werden. Diese realistischen Simulationen verbessern die Beurteilung, Diagnose und Behandlung von Frühgeborenen innerhalb eines Teams.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Premature Anne mit SimPad PLUS zu nutzen:

Das AAP Premature-Pack besteht aus dem Premature-Anne-Simulator und einer SimPad PLUS-Fernbedienung mit 8 vorprogrammierten Szenarien der American Academy of Pediatrics im Einklang mit dem Neonatal Resuscitation Program™.

Szenarien des Neonatal Resuscitation Program™ wurden für die Reanimation einer Frühgeburt in der 25. Woche konzipiert und ermöglichen:

    • Beatmung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsüberdruck (CPAP)
    • Beatmung und endotracheale Intubation
    • Beatmung, endotracheale Intubation und Herzdruckmassage
    • Beatmung, endotracheale Intubation, Herzdruckmassage und Medikamentengabe
    • CPAP, Sauerstoffmanagement und Endotrachealtubus
    • Beatmung, CPAP, Intubation und Surfactantgabe
    • Intubation, Herzdruckmassage und Einführung eines Nabelkatheters 
    • Reanimation Frühgeborener in der 25. Woche

    

    

Partnerschaften zur Verbesserung der Lebenserwartung von Frühgeborenen

Der in Zusammenarbeit mit der American Academy of Pediatrics entwickelte Premature Anne Task Trainer bietet völlig neue Möglichkeiten der Einbindung modernster Technologien in Trainingsprogramme zur Behandlung von Frühgeborenen.

Dank der Kombination des Premature Anne Task Trainers mit offiziellen Lehrinhalten der American Academy of Pediatrics können sich Lernende alle für die Behandlung von Frühgeborenen erforderlichen Fertigkeiten aneignen, um deren Überlebenschancen zu erhöhen.

     

   

Trainingsvideos für den Premature Anne Task Trainer

Vorstellung des Premature Anne Task Trainers

Dieses Video bietet eine Übersicht über den Premature Anne Task Trainer und seine Funktionen.

Auspacken des Premature Anne Task Trainers

Dieses Video stellt das im Lieferumfang enthaltene Zubehör des Premature Anne Task Trainers vor und erklärt, wie das Trainingsmodell gelagert werden sollte.

Vorbereitung des Premature Anne Task Trainers

Befolgen Sie die in diesem Video vorgestellten Schritte, um den Premature Anne Task Trainer für den Einsatz vorzubereiten.

Kompetenzerwerb mit dem Premature Anne Task Trainer

Dieses Video zeigt die verschiedenen Fertigkeiten/Skills, die mit dem Premature Anne Task Trainer geübt werden können. Diese sind z.B. die Beatmung, Intubation, Katheterisierung, IV-Insertion, Herzdruckmassage und vieles mehr.

Reinigung des Premature Anne Task Trainers

Befolgen Sie die in diesem Video vorgestellten Schritte, um den Premature Anne Task Trainer zu reinigen. Die Reinigung sollte unmittelbar nach dem Training erfolgen, damit das Trainingsmodell ordnungsgemäß verstaut werden kann.