Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Anatomie und Physiologie des Kindes erfordern entsprechende Medizinprodukte.
Die Laerdal Paediatric Pocket Mask wurde entwickelt, um den speziellen anatomischen Anforderungen eines kindlichen Patienten gerecht zu werden bei gleichzeitigem Schutz des Helfers.

Es findet das gleiche Einwegventil mit niedrigem Durchlasswiderstand Verwendung, wie bei der herkömmlichen Laerdal Pocket Mask. Kombiniert wurde diese mit einer transparenten, weichen Silikonmaske. Die Laerdal Paediatric Pocket Mask ist ein exzellenter Begleiter für den professionellen Helfer und Erst-Helfer, der regelmäßig mit Kindern oder Kleinkindern in Kontakt steht.

 

  • Das Einwegventil stellt eine zusätzliche Barriere dar und trennt Helfer und Patient
  • Einfaches Zusammensetzen für die schnelle Anwendung
  • Der Abstand zum Patienten macht Brustbewegungen sichtbar
  • Kann in HLW-Kursen angewandt werden zum Üben der Mund-zu-Maske-Beatmung
  • Softpack mit Schlaufe und Clip
  • Mit Handschuhen und Tuch für zusätzlichen Schutz
  • Alle Teile sind Latex-frei