Das Megacode Baby ist ein tragbares Trainingsmodell für ein realistisches und erweitertes Kindernotfalltraining. Es entspricht einem 3 Monate alten Baby und verfügt über eine lebensechte Anatomie. Das Modell eignet sich ideal für das fortgeschrittene Kindernotfalltraining einschließlich Atemwegsmanagement, professioneller CPR, Gefäßzugängen und 4-poligem EKG-Monitoring.

 

-         Beutel-Maske-Beatmung

-         Sellick-Handgriff

-         orale und nasale Intubation

-         Applikation der Larynxmaske

-         HLW*

-         4-Punkt-EKG

-         intraossäre Punktion mit Aspirationsmöglichkeit von Knochenmark

-         erhältlich mit HeartSim200 EKG-Simulator

 

* Nicht empfohlen für die Mund-zu-Mund-Beatmung

Hier sehen Sie ein paar Praxisbeispiele und Einsatzmöglichkeiten des Modells

Studierende erlernen Reanimationsmaßnahmen

An der Fachhochschule in Tampere hat man erkannt, dass bei vielen Pflegenden die Kenntnisse zur Akutversorgung verbesserungsbedürftig sind.   Weitere Informationen ›

Birmingham nimmt Simulation in den Lehrplan für Krankenpflege auf

In Großbritannien stellte das Klinikpraktikum bereits seit einiger Zeit eine immer stärker werdende Herausforderung dar.   Weitere Informationen ›

Girona nimmt Simulation in den Lehrplan für Krankenpflege auf

Die Studenten besser auf die klinische Praxis vorbereiten und die Patientensicherheit erhöhen - das waren die Hauptbeweggründe...   Weitere Informationen ›