HomepageNewsLaerdal News Flash "Geburtshilfliche Simulation", September-2012

Laerdal News Flash "Geburtshilfliche Simulation", September-2012

 

                                                           Laerdal e-Newsletter, Ausgabe September-2012
Anbei erhalten Sie eine aktuelle Ausgabe des Laerdal e-Newsletters. Wir möchten Sie gerne einmal im Quartal über unsere aktuellen Projekte, Anwenderberichte, Sonderangebote und Produkte informieren. Gerne nutzen wir diese Gelegenheit auch zum Informationsaustausch. Ihre Meinung ist uns wichtig! Falls Sie Anregungen, Fragen oder Wünsche haben, kontaktieren Sie mich gerne unter melanie.goldmann@laerdal.de.

Einen schönen Herbst wünscht,
Melanie Goldmann
Marketing Manager Deutschland/Österreich
Notfalltraining mit dem Geburtssimulator "SimMom"



  

 




Training für den Notfall
(Artikelauszug aus dem Magazin Arzt und Krankenhaus, Ausgabe 7/2012)

Schnell handeln, reibungslos zusammenarbeiten – darauf kommt es bei klinischen Notfällen an. Im Simulationszentrum der Klinik für Anästhesiologie am KRH Klinikum Nordstadt Hannover, üben Ärzte und Pflegekräfte daher für solche Ernstfälle. In extra dafür eingerichteten Räumen lernen sie, was in lebensbedrohlichen Situationen zu tun ist. Der Fokus liegt auf komplexen Notfallsituationen, die aufgrund ihrer Seltenheit kaum unter Supervision routiniert erlernt werden können. Kommunikation, Teamführung und das Bewältigen der Situation stehen im Mittelpunkt des Trainings.

Ein interessanter Artikel im Magazin „Arzt und Krankenhaus“ beleuchtet die Vorteile der Simulation u.a. mit dem Geburtssimulator „SimMom“ – einem Modell für Geburtshilfe und Anästhesiologie, der u.a. in Krankenhäusern zum Einsatz kommt. Eigens für SimMom wurde im FIPPS ein realistisch nachgestellter Kreiß- und Operationssaal aufgebaut.

Die Simulationsmöglichkeiten der SimMom® folgen der Philosophie des FIPPS. Ziel jeder Einheit im Simulationszentrum der Klinik für Anästhesiologie ist der Transfer theoretischen Wissens in die Praxis. Der Fokus liegt auf Notfallsituationen, die aufgrund ihrer Seltenheit kaum unter Supervision routiniert erlernt werden können. Kommunikation, Teamführung und das Bewältigen von komplexen Notfallsituationen stehen im Mittel punkt des Simulationstrainings.

Weiterführende Informationen zum Artikel können Sie in der Ausgabe 7/12 im Magazin „Arzt und Krankenhaus“ lesen.

Quelle: Arzt und Krankenhaus, Ausgabe 7/2012. Autoren Dr. Markus Flentje, Petra Kesten-Kühne.


Hier geht's zur SimMom Produktseite
Simulation User Network
 








Was verbirgt sich hinter der Bezeichnung SUN?
Das Wort „SUN“ steht für „Simulation User Network“. Hierbei handelt es sich um eine Community von Trainees, Nutzern und Experten der Patientensimlation. In diesem Rahmen veranstaltet Laerdal lokale Veranstaltungen (MiniSuns), die zum Austausch von Ideen und Strategien zur Verbesserung des Simulationstrainings und der Patientenversorgung im medizinischen Bereich dienen.

Regelmäßig veranstalten wir in Kooperation mit unseren Kunden lokale MiniSuns, um einen vertiefenden Einblick in den Praxisalltag und der Anwendung der Simulation mithilfe von Referentenvorträgen und Workshops zu gewähren. In Kürze planen wir einen MiniSun mit Fokus auf geburtshifliche Simulation. Falls Sie Interesse haben, hier mit uns künftig zu kooperieren oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an info@laerdal.de

SimStore: Wir unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Simulationsarbeit  

Was ist SimStore?
SimStore ist die Quelle für zahlreiche Schulungsinhalte, die Sie für Ihre Simulationen einsetzen können. Von Szenarien über Lehrpläne bishin zu audiovisuellen Medien, Handlern und weiteren Bausteinen. Wir bieten hochwertige Schulungsmaterialien für Nutzer mit unterschiedlichen Kompetenzlevels oder Bedürfnissen.

Warum SimStore?
SimStore stellt für Ausbilder ein einfach zu bedienendes Tool für den simulationsbasierten Unterricht dar. SimStore ist eines der vier Module der Managementplattform SimCenter. Weitere Tools wie beispielsweise SimManager dienen zur Vereinfachung und Verwaltung Ihrers Simulationsprogramms. Wir verfolgen u.a. mit SimStore das Ziel, Sie bei Ihrer täglichen Simulationsarbeit zu unterstützen und Ihnen nützliche Werkzeuge an die Hand zu geben, die eine erhebliche Zeitersparnis in Ihrem Ausbildungsalltag bedeuten können.

Bieten wir maßgeschneiderte Lösungen?
Ja.
Die Inhalte von SimStore werden von internationalen Experten entwickelt und überprüft und in allen Sprachen zur Verfügung gestellt. Die Bewertungen der Anwender und die Möglichkeit Angebote vor dem Kauf zu testen, sorgen für maßgeschneiderte Lösungen, die zu Ihren Bedürfnissen passen.

Besuchen Sie uns auf SimStore oder erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Außendienstmitarbeiter von Laerdal. Überzeugen Sie sich selbst. Seit kurzer Zeit sind auch weitere deutsche Szenarien erhältlich!
www.mysimcenter.com

Das Herzstück unserer Simulatoren ... "SimPad"
  









   
Neues Steuergerät zur Vereinfachung Ihrer Simulationstrainings

SimPad ist das neue Herzstück unserer Simulatoren. Das Produkt wurde nach branchenführenden hohen Standards entwickelt, die Qualität, Robustheit und Langlebigkeit versprechen.

Warum SimPad?
Das Produkt ist eine sehr einfach und intuitiv zu bedienende Steuereinheit, mit der Sie Ihre VitalSim-/SimPad-fähigen Trainingsmodelle und Simulatoren steuern können. Zudem ist SimPad mit standardisierten Patienten einsetzbar. Durch die Option SimPad im automatischen oder manuellen Modus zu bedienen, steht Ihnen ein flexible und umfassende Lösung für Ihr Simulationstraining zur Verfügung.

SimPad wurde in enger Zusammenarbeit mit Simulationsanwendern aus verschiedenen Disziplinen entwickelt. So ist gewährleistet, dass Sie sowohl maßgeschneiderte Lösungen vorfinden als auch mit SimPad auf einfache und effiziente Weise Simulationstrainings durchführen können.

Weitere Informationen über Simpad erhalten Sie hier. Profitieren Sie auch von unseren aktuellen Einführungspreisen, die bis Ende des Jahres gültig sind.
Hier geht's zum SimPad Produktvideo

               

LAERDAL MEDICAL GmbH, Lilienthalstr. 5, 82178 Puchheim, Tel. +49 89 864954-0, info@laerdal.de, www.laerdal.de

Datenschutzhinweis und Impressum. Copyright 2001-2016, Laerdal Medical. Alle Rechte vorbehalten.