Wiederbelebung macht Schule

Für das Reanimationstraining an den Schulen in Baden-Württemberg wurde ein eigenes Curriculum auf den Grundlagen des Algorithmus "Prüfen - Rufen - Drücken" von einlebenretten.de entwickelt. Laerdal hat passend dazu ein eigenes Schulkit entworfen, das speziell den Anforderungen dieses Curriculums entspricht.

Als Ausgangsbasis für das Schulkit diente unsere Mini Anne Plus, eine wiederverwendbare und kostengünstige Lösung für das Training fachgerechter Wiederbelebungs-Maßnahmen. Im Schulkit für Baden-Württemberg werden die Modelle ohne Atemwege und zusätzliche Gesichtsmasken ausgeliefert, da neben dem Erkennen des Notfalls und dem Hilferuf lediglich die Herzdruckmassage geübt werden soll. Interessierte können allerdings problemlos Atemwege nachrüsten.

In jedem Schulkit Baden-Württemberg befinden sich jeweils 15 einzelne Mini Anne Plus-Modelle, damit im Regelfall jeweils zwei Schüler an einem Trainingsmodell üben können.

Ein wichtiges Element ist die Schulungs-DVD, auf der ein extra für die Initiative produzierter Lehrfilm (ca. 20 min) die einzelnen Elemente des Curriculums erklärt und die Schüler zum Mitmachen auffordert. Dieses didaktisch validierte Konzept unterstützt die Lehrer bei der Implementierung der Wiederbelebungsmaßnahmen in den Unterricht.

Die praktische, mitgelieferte Tasche dient zugleich als Pumpe, mit der das Übungsmodell einfach und hygienisch aufblasbar ist.